Kleiner Erdbeerkuchen

180 °C
15 Minuten
für 1 Springform 15 cm
ein Stück Erdbeerkuchen mit dunklem Teig und Vanillepuddingschicht auf einem Teller mit Kuchengabel

Ein kleiner, schneller Erdbeerkuchen für die große Erdbeerkuchenliebe, perfekt für zwei Erdbeerfreunde. Und wenn man die Zutaten verdoppelt, wird es ein leckerer Erdbeerkuchen für die ganze Familie.

 

Backtemperatur und Zubereitungszeit

 

Umluft: ca. 50 Minuten bei 180 °C
Ober- und Unterhitze: ca. 50 Minuten bei 200 °C

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten + Backzeit

 

 

Zutaten (für 1 Springform 15 cm, ca. 6 Stücke)

 
- 200 g Vanillejoghurt oder Vanillesojajoghurt
- 2 Eier
- 20 g Traubenkernmehl
- 70 g gemahlene Haselnüsse
- 30 g Kokosblütensirup, Honig, Dattelsirup oder andere Süße
- 1 EL Flohsamenschalen
- Zimt
- 1 Prise Salz
- Vanillepudding, nach Anleitung zubereitet
- ca. 250 g frische, geputzte Erdbeeren
 
 

Zubereitung

 

1.) Zuerst 2 Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.


2.) Dann das Eigelb aufschlagen, den Vanillejoghurt unterrühren und nach und nach das Traubenkernmehl, die Haselnüsse, die Flohsamenschalen, die Süße, Salz und Zimt zugeben.


3.) Jetzt die Springform einfetten, den Teig hineingeben und schon geht es ab in den Backofen.


4.) Nach dem Backen den Teig aus der Form lösen und abkühlen lassen.


5.) Zum Schluß den abgekühlten Teigboden auf einer Platte oder einem großen Teller anrichten, mit dem vorbereiteten Vanillepudding toppen und den Erdbeeren nach Wunsch garnieren.

 

Wir wünschen guten Appetit.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.