Mediterrane Farinata mit Traubenkernmehl

180 °C
70 Minuten
für eine Springform à 25 cm
eine italienische Farinata mit gewürfelten Ziebeln und Möhren oben auf liegend, im Hinergrund eine Pfanne mit einem Pfannengericht. Eine Farinata diente im alten Rom oder Griechenland als Brotersatz

Ein italienischer Pfannkuchen nach altem römischen Rezept. Diese mediterrane Köstlichkeit aus Kichererbsenmehl und Traubenkernmehl schmeckt absolut fantastisch. Pfannkuchen mal anders.

 

 

Backtemperatur und Zubereitungszeit

 

Umluft: 160°C

Ober- und Unterhitze: 180°C

Zubereitungszeit: ca. 70 Minuten

 

 

Zutaten (für eine Springform à 25 cm)

 

- für den Boden:
- 180 g Kichererbsenmehl
- 20 g Traubenkernmehl
- 500 ml Wasser
- 4 Zweige Rosmarin
- 4 Frühlingszwiebeln
- 2 Knoblauchzehen,
- 1 TL Backpulver
- 1 EL Apfelessig
- 3 EL Arbequina Olivenöl
- 3 EL Semmelbrösel
- Salz, Pfeffer

 

 

Zubereitung

 

1.) Zuerst das Kichererbsenmehl und das Traubenkernmehl mit dem Wasser verquirlen und ca. 30 Minuten ruhen lassen.


2.) Inzwischen die Rosmarinblätter vom Stiel zupfen und putzen, die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und die Knoblauchzehen schälen und hacken.


3.) Nun den Backofen auf ca. 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen, die Springform mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten.


4.) Jetzt wird der Teig mit dem Schneebesen noch einmal gründlich verrührt. Entstandener Schaum sollte mit einer Schaumkelle abgeschöpft werden.


5.) Danach werden Rosmarin, Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Backpulver, Essig und Arbequina Olivenöl sowie Salz und Pfeffer nach Geschmack unter den Teig gerührt.


6.) Zum Schluss wird der Teig in die Springform gegeben und die Farinata wird ca. 40 Minuten gebacken. Etwa 10 Minuten vor Ende der Backzeit 3 Esslöffel Semmelbrösel über die Farinata geben und zu Ende backen.

TIP: Die Farinata, ein typisches Gericht aus Italien, welches bereits bei den Römern, Griechen und im Mittelalter als Brotersatz verwendet wurde, könnt Ihr z.B. mit einer leckeren Gemüsepfanne servieren.

Wir wünschen guten Appetit.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.